Tannu-Tuwa (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Tannu-Tuwa
Genitiv (des Tannu-Tuwa)
(des Tannu-Tuwas)

Tannu-Tuwas
Dativ (dem) Tannu-Tuwa
Akkusativ (das) Tannu-Tuwa

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Tannu-Tuwa“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Tan·nu-Tu·wa, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch: ehemaliger Staat im Süden Sibiriens

Synonyme:

[1] heute: Tuwa, Republik Tuwa
[1] historisch offiziell: Tuwinische Volksrepublik

Beispiele:

[1] „Im Oktober 1926 erschienen die ersten Briefmarken Tannu-Tuwas.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tuwinische Volksrepublik“ (dort auch „Tannu-Tuwa“)
[1] Annette Zwahr, Helga Weck (Herausgeber): BI Universallexikon: in 5 Bd. 1. Auflage. Bd. 5., Sein-Z, Bibliographisches Institut, Leipzig 1988, ISBN 3-323-00072-2, Seite 169.
[1] Der neue Herder. 1. Auflage. Bd. 6., Setzling-Zz, Herder, Freiburg/Basel/Berlin 1968, Seite 266.

Quellen:

  1. Frithjof Heller: Vergessene Länder (3): Tannu-Tuwa. Unbekanntes Herz Asiens. In: philatelie. Das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten. Nummer 499, Januar 2019, ISSN 1619-5892, Seite 34., DNB 012758477.