Tabaktrafikant

Tabaktrafikant (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Tabaktrafikant die Tabaktrafikanten
Genitiv des Tabaktrafikanten der Tabaktrafikanten
Dativ dem Tabaktrafikanten den Tabaktrafikanten
Akkusativ den Tabaktrafikanten die Tabaktrafikanten

Worttrennung:

Ta·bak·tra·fi·kant, Plural: Ta·bak·tra·fi·kan·ten

Aussprache:

IPA: [taˈbaktʁafiˌkant]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Österreich: Verkäufer von Zeitungen, Briefmarken und Raucherwaren an Endverbraucher

Weibliche Wortformen:

Tabaktrafikantin

Oberbegriffe:

[1] Tabakverschleißer

Beispiele:

[1] „Zu den Tabakverschleißern gehören nach § 12 auch die Tabaktrafikanten.“[1]
[1] „Danach gelangte das Anwesen 1855 in den Besitz von Johann Karl Freiherr von Sothen, der noch 1842 als armer Tabaktrafikant gelebt hatte und durch verschiedene unseriöse Transaktionen zu großem Reichtum gelangt war.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Tabaktrafikant
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tabaktrafikant
[1] Duden online „Tabaktrafikant

Quellen:

  1. Rechtssatz des österreichischen Verfassungsgerichtshofs vom 26. November 1971
  2. Gabriele Hasmann, Gerhard Kunze: Das magische Wien. Amalthea Signum, 2014 (Zitiert nach Google Books)