Systemwort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Systemwort die Systemwörter
Genitiv des Systemworts
des Systemwortes
der Systemwörter
Dativ dem Systemwort
dem Systemworte
den Systemwörtern
Akkusativ das Systemwort die Systemwörter

Worttrennung:

Sys·tem·wort, Plural: Sys·tem·wör·ter

Aussprache:

IPA: [zʏsˈteːmˌvɔʁt]
Hörbeispiele:   Systemwort (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Wort im Sprachsystem, in der Lexik

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus System und Wort

Synonyme:

[1] Lexem

Gegenwörter:

[1] Textwort

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] „Das Textwort unterscheidet sich vom Systemwort.[1]
[1] „Wörter existieren als System- und Textwort.[2]
[1] "Die variablen Wortformen gelten lexikologisch als Textwörter, die jeweils zu einem Systemwort gehören, für das die Bezeichnung Lexem verwendet wird."[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1]

Quellen:

  1. Wolfgang Fleischer, Gerhard Helbig, Gotthard Lerchner (Hrsg.): Kleine Enzyklopädie Deutsche Sprache. Peter Lang, Frankfurt/M. 2001, Seite 68. ISBN 3-631-35310-3.
  2. Thea Schippan: Lexikologie der deutschen Gegenwartssprache. Niemeyer, Tübingen 1992, Seite 87. ISBN 3-484-73002-1. Gesperrt gedruckt: System- und Textwort.
  3. Schlaefer, Michael: Lexikologie und Lexikographie. - 2. Auflage - Schmidt, Berlin 2009, Seite 8