Strafkompanie

Strafkompanie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Strafkompanie

die Strafkompanien

Genitiv der Strafkompanie

der Strafkompanien

Dativ der Strafkompanie

den Strafkompanien

Akkusativ die Strafkompanie

die Strafkompanien

Worttrennung:

Straf·kom·pa·nie, Plural: Straf·kom·pa·ni·en

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːfkɔmpaˌniː]
Hörbeispiele:   Strafkompanie (Info)

Bedeutungen:

[1] Militär: Kompanie, in die Soldaten strafversetzt wurden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs strafen und dem Substantiv Kompanie

Oberbegriffe:

[1] Kompanie

Beispiele:

[1] „Die Strafkompanie zog jetzt vorbei, die Soldaten zweiter Klasse, ohne Kokarde an der Mütze.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Strafkompanie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Strafkompanie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStrafkompanie
[1] Duden online „Strafkompanie

Quellen:

  1. Hans Herbert Grimm: Schlump. Roman. 2. Auflage. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04609-0, Seite 261. Erstauflage 1928.