Hauptmenü öffnen

Stoffgemisch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Stoffgemisch

die Stoffgemische

Genitiv des Stoffgemisches
des Stoffgemischs

der Stoffgemische

Dativ dem Stoffgemisch
dem Stoffgemische

den Stoffgemischen

Akkusativ das Stoffgemisch

die Stoffgemische

Worttrennung:

Stoff·ge·misch, Plural: Stoff·ge·mi·sche

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɔfɡəˌmɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gemisch aus Stoffen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Stoff und Gemisch

Oberbegriffe:

[1] Gemisch

Beispiele:

[1] „Es handelt sich dabei um ein Analyseverfahren, bei dem Stoffgemische auf Filterpapier einem elektrischen Feld ausgesetzt werden, unter dessen Einfluß die einzelnen Komponenten des Gemischs verschieden schnell wandern.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Stoffgemisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stoffgemisch
[1] canoonet „Stoffgemisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStoffgemisch
[1] Duden online „Stoffgemisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Stoffgemisch

Quellen:

  1. Felix R. Paturi: Chronik der Technik. 2. Auflage. Chronik-Verlag, Dortmund 1988. ISBN 978-3611000331. Seite 593