Spielklasse (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Spielklasse

die Spielklassen

Genitiv der Spielklasse

der Spielklassen

Dativ der Spielklasse

den Spielklassen

Akkusativ die Spielklasse

die Spielklassen

Worttrennung:

Spiel·klas·se, Plural: Spiel·klas·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːlˌklasə]
Hörbeispiele:   Spielklasse (Info)

Bedeutungen:

[1] Klasse, in der mehrere Mannschaften zusammen spielen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs spielen und dem Substantiv Klasse

Synonyme:

[1] Division, Liga

Oberbegriffe:

[1] Klasse

Unterbegriffe:

[1] Bundesliga, Regionalliga, Verbandsliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga, Kreisklasse
[1] Amateurspielklasse, Eishockeyspielklasse, Frauenspielklasse, Fußballspielklasse, Jugendspielklasse, Nachwuchsspielklasse, Profispielklasse

Beispiele:

[1] „Bis 1933 war die Bezirksklasse in den meisten deutschen Regionalverbänden die höchste deutsche Spielklasse im Fußball, bevor sie von der Gauliga als höchste Liga abgelöst und zur zweiten Spielklassenebene wurde.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

oberste, untere Spielklasse

Wortbildungen:

spielklassenhöher, spielklassentiefer
Spielklassenebene, Spielklassenreform, Spielklassenstruktur, Spielklassenübernahme, Spielklassenwechsel, Spielklassenzugehörigkeit, Spielklassenzuordnung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Spielklasse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielklasse
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Spielklasse
[1] The Free Dictionary „Spielklasse
[1] Duden online „Spielklasse

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Bezirksliga“ (Stabilversion)