Speerfischen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Speerfischen

Genitiv des Speerfischens

Dativ dem Speerfischen

Akkusativ das Speerfischen

Worttrennung:

Speer·fi·schen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃpeːɐ̯ˌfɪʃn̩]
Hörbeispiele:   Speerfischen (Info)

Bedeutungen:

[1] das Fangen von Fischen mithilfe eines Speers

Herkunft:

Determinativkompositum aus Speer und Fischen

Oberbegriffe:

[1] Fischen

Beispiele:

[1] „Nur mit Shorts und T-Shirt bekleidet wirft sich Douglas effektvoll zum Speerfischen in das azurblaue Wasser.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Speerfischen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Speerfischen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpeerfischen

Quellen:

  1. Philip Bethge: Karibik: Paradies in Gefahr. In: Spiegel Online. 22. Mai 2008, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 20. November 2016).

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Speer·fi·schen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpeːɐ̯ˌfɪʃn̩]
Hörbeispiele:   Speerfischen (Info)

Grammatische Merkmale:

Speerfischen ist eine flektierte Form von Speerfisch.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Speerfisch.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.