Sonderwortschatz

Sonderwortschatz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Sonderwortschatz die Sonderwortschätze
Genitiv des Sonderwortschatzes der Sonderwortschätze
Dativ dem Sonderwortschatz den Sonderwortschätzen
Akkusativ den Sonderwortschatz die Sonderwortschätze

Worttrennung:

Son·der·wort·schatz, Plural: Son·der·wort·schät·ze

Aussprache:

IPA: [ˈzɔndɐˌvɔʁtʃat͡s]
Hörbeispiele:   Sonderwortschatz (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Wortschatz bestimmter, spezifischer Gruppen von Sprechern

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem Sonder- und dem Substantiv Wortschatz

Gegenwörter:

[1] Allgemeinwortschatz

Oberbegriffe:

[1] Wortschatz

Beispiele:

[1] „In der Deutschen Komponente bildete sich zu dieser Zeit ein religiöser Sonderwortschatz heraus, der durch die vielfältigen Verbindungen nicht regional beschränkt blieb.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Sonderwortschatz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sonderwortschatz

Quellen:

  1. Marion Aptroot, Roland Gruschka: Jiddisch. Geschichte und Kultur einer Weltsprache. Originalausgabe, C.H. Beck, München 2010, ISBN 978-3-406-52791-3, Seite 39.