Skifliegen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Skifliegen
Genitiv des Skifliegens
Dativ dem Skifliegen
Akkusativ das Skifliegen
 
[1] beim Weltcup des Skifliegens

Alternative Schreibweisen:

Schifliegen

Worttrennung:

Ski·flie·gen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃiːfliːɡŋ̩]
Hörbeispiele:   Skifliegen (Info)

Bedeutungen:

[1] das Skispringen auf einer Schanze mit einem Konstruktionspunkt von mehr als 145 Metern

Herkunft:

zusammengesetzt aus Ski und fliegen

Oberbegriffe:

[1] Wintersport, Sport

Beispiele:

[1] Er belegte den ersten Rang beim Skifliegen.
[1] „Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt kann sich beim Skifliegen Weiten von bis zu 300 Meter vorstellen.“[1]
[1] „Kurz vor Ende der Saison nähert sich der Österreicher Stefan Kraft dem Gesamtsieg - und stellt beim Skifliegen einen Weltrekord auf.“[2]

Wortbildungen:

Skiflieger

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Skifliegen
[1] Duden online „Skifliegen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Skifliegen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSkifliegen
[*] The Free Dictionary „Skifliegen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Skifliegen

Quellen:

  1. Schmitt hält Flug auf 300 Meter für möglich. Abgerufen am 8. Oktober 2018.
  2. Kraft voraus. Abgerufen am 8. Oktober 2018.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schiefliegen