Skandinavismus

Skandinavismus (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Skandinavismus

Genitiv des Skandinavismus

Dativ dem Skandinavismus

Akkusativ den Skandinavismus

Worttrennung:

Skan·di·na·vis·mus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [skandinaˈvɪsmʊs]
Hörbeispiele:   Skandinavismus (Info)
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] historisch: politische Bewegung im 19. Jahrhundert mit dem Ziel einer Annäherung der skandinavischen Länder

Oberbegriffe:

[1] Panbewegung

Beispiele:

[1] „Dieses Vorhaben war nicht ganz uneigennützig, denn aufgrund des erstarkenden Skandinavismus war zu befürchten, Finnland könnte sich vom Russischen Reich abspalten und erneut Schweden zuwenden.“[1]
[1] „Wie viele nordische Intellektuelle seiner Zeit war Ibsen ein Anhänger des Skandinavismus.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Skandinavismus
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Skandinavismus

Quellen:

  1. Rainer Domisch/Anne Klein: Niemand wird zurückgelassen. Eine Schule für Alle. Carl Hanser Verlag, München 2012, ISBN 978-3446238787, Seite 53
  2. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 32. Norwegisches Original 2016.