Hauptmenü öffnen

Seilspringen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Seilspringen

Genitiv des Seilspringens

Dativ dem Seilspringen

Akkusativ das Seilspringen

Worttrennung:

Seil·sprin·gen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈzaɪ̯lˌʃpʁɪŋən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] (Kinder-)Spiel, bei dem man über ein geschwungenes Seil springt

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Verb seilspringen durch Konversion

Synonyme:

[1] als Sportart: Ropeskipping, Schnurspringen

Beispiele:

[1] Aus dem Pausenhof spielen die Mädchen gerne Seilspringen.
[1] „Wir sahen ihm beim Seilspringen zu.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Seilspringen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Seilspringen
[*] canoonet „Seilspringen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSeilspringen
[1] Duden online „Seilspringen

Quellen:

  1. Ernest Hemingway: Schnee auf dem Kilimandscharo. Storys. Rowohlt, Reinbek 2015, Zitat Seite 146. Englische Originalausgabe Scribner, New York 1961.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Springseilen