Sechzehneck (Deutsch) Bearbeiten

Substantiv, n Bearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Sechzehneck die Sechzehnecke
Genitiv des Sechzehneckes
des Sechzehnecks
der Sechzehnecke
Dativ dem Sechzehneck
dem Sechzehnecke
den Sechzehnecken
Akkusativ das Sechzehneck die Sechzehnecke
 
[1] regelmäßiges Sechzehneck

Alternative Schreibweisen:

16-Eck

Worttrennung:

Sech·zehn·eck, Plural: Sech·zehn·ecke

Aussprache:

IPA: [ˈzɛçt͡seːnˌʔɛk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mathematik, Geometrie: geometrische Figur mit sechzehn Ecken

Herkunft:

Possessivkompositum aus dem Numerale sechzehn und dem Stamm des Substantivs Ecke

Synonyme:

[1] Hexadekagon

Oberbegriffe:

[1] Polygon, Vieleck

Beispiele:

[1] Ein Sechzehneck ist relativ leicht geometrisch zu konstruieren.

Wortbildungen:

sechzehneckig

Übersetzungen Bearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Sechzehneck
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege [dwdsxl] Gegenwartskorpora mit freiem Zugang „Sechzehneck
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSechzehneck