Schwarzgeld (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Schwarzgeld

die Schwarzgelder

Genitiv des Schwarzgeldes
des Schwarzgelds

der Schwarzgelder

Dativ dem Schwarzgeld
dem Schwarzgelde

den Schwarzgeldern

Akkusativ das Schwarzgeld

die Schwarzgelder

Worttrennung:

Schwarz·geld, Plural: Schwarz·gel·der

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaʁt͡sˌɡɛlt]
Hörbeispiele:   Schwarzgeld (Info)

Bedeutungen:

[1] Einkünfte, die nicht versteuert sind

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem gebundenen Lexem schwarz- (im Sinne von unrechtmäßig) und Geld

Oberbegriffe:

[1] Geld

Beispiele:

[1] Bei diesem Geschäftsabschluss ist wahrscheinlich viel Schwarzgeld geflossen.
[1] „Die Anleger hatten Geld in sogenannte Bermuda-Versicherungen gesteckt, spezielle »Lebensversicherungen«, mit denen sich Schwarzgeld angeblich risikolos reinwaschen ließ.“[1]

Wortbildungen:

Schwarzgeldkonto

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schwarzgeld
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwarzgeld
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwarzgeld
[1] The Free Dictionary „Schwarzgeld
[1] Duden online „Schwarzgeld

Quellen:

  1. Martin Hesse, Barbara Schmid: Der nächste, bitte. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 29, 2012, Seite 31.