Schubspannung

Schubspannung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Schubspannung die Schubspannungen
Genitiv der Schubspannung der Schubspannungen
Dativ der Schubspannung den Schubspannungen
Akkusativ die Schubspannung die Schubspannungen
 
[1] Schubspannung

Worttrennung:

Schub·span·nung, Plural: Schub·span·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃuːpˌʃpanʊŋ]
Hörbeispiele:   Schubspannung (Info)

Bedeutungen:

[1] Mechanik: mechanische Spannung, die tangential zur Bezugsfläche wirkt

Abkürzungen:

in Formeln: τ

Synonyme:

[1] Scherspannung, Tangentialspannung

Gegenwörter:

[1] Normalspannung

Oberbegriffe:

[1] (mechanische) Spannung

Unterbegriffe:

[1] Querschubspannung, Längsschubspannung

Beispiele:

[1] Die Schubspannungen sind - wie bei laminaren Wasserströmungen - die auf die Flächeneinheit bezogenen Reibungskräfte.[1]
[1] Die Schubspannung ist eine Funktion der Windgeschwindigkeit in größerer Höhe und der Rauhigkeit der Bodenoberfläche.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schubspannung

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Scherspannung