Schnabelkerf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Schnabelkerf die Schnabelkerfe
Genitiv des Schnabelkerfs
des Schnabelkerfes
der Schnabelkerfe
Dativ dem Schnabelkerf
dem Schnabelkerfe
den Schnabelkerfen
Akkusativ den Schnabelkerf die Schnabelkerfe

Worttrennung:

Schna·bel·kerf, Plural: Schna·bel·ker·fe

Aussprache:

IPA: [ˈʃnaːbl̩ˌkɛʁf]
Hörbeispiele:   Schnabelkerf (Info)

Bedeutungen:

[1] Biologie: stechendes Insekt, das dann saugt
[2] nur Plural, Biologie: Klasse der Insekten unter [1]

Unterbegriffe:

[1] Blattlaus, Wanze, Zikade

Beispiele:

[1] Auf dem Biber lebt als Schmarotzer ein Käfer, auf den Fledermäusen ein Schnabelkerf.
[2] Schnabelkerfe zeichnen sich durch stechend-saugende Mundwerkzeuge aus.

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Wikipedia-Artikel „Schnabelkerfe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schnabelkerf
[1] Duden online „Schnabelkerf