Schlusschor (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schlusschor

die Schlusschöre

Genitiv des Schlusschores
des Schlusschors

der Schlusschöre

Dativ dem Schlusschor
dem Schlusschore

den Schlusschören

Akkusativ den Schlusschor

die Schlusschöre

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Schlußchor

Worttrennung:

Schluss·chor, Plural: Schluss·chö·re

Aussprache:

IPA: [ˈʃlʊsˌkoːɐ̯]
Hörbeispiele:   Schlusschor (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: abschließender Chor

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schluss und Chor

Oberbegriffe:

[1] Chor

Beispiele:

[1] „Die Scene vor dem Schlusschore zwischen Belmont und Constanze, wo sie sich wechselnd zärtliche Vorwürfe machen, dann wieder trösten und auf ihr Schicksal vorbereiten, ist der Triumph der ganzen Oper, …“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlusschor
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Schlusschor
[1] Duden online „Schlusschor

Quellen:

  1. Georg Nikolaus von Nissen: Biografie Wolfgang Amadeus Mozart’s. Nach Originalbriefen, Sammlungen alles über ihn Geschriebenen, mit vielen neuen Beylagen, Steindrücken, Musikblättern und einem Facsimile. Breitkopf und Härtel, Leipzig 1828. Seite 84