Schlussbearbeitung

Schlussbearbeitung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Schlussbearbeitung

die Schlussbearbeitungen

Genitiv der Schlussbearbeitung

der Schlussbearbeitungen

Dativ der Schlussbearbeitung

den Schlussbearbeitungen

Akkusativ die Schlussbearbeitung

die Schlussbearbeitungen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Schlußbearbeitung

Worttrennung:

Schluss·be·ar·bei·tung, Plural: Schluss·be·ar·bei·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃlʊsbəˌʔaʁbaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele:   Schlussbearbeitung (Info)

Bedeutungen:

[1] abschließende Bearbeitung

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schluss und Bearbeitung

Oberbegriffe:

[1] Bearbeitung

Beispiele:

[1] „Die Leistungserstellungsdurchführung umfasst die Erst-, Folge- und Schlussbearbeitung von Versicherungsverträgen sowie die Schadenbearbeitung.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlussbearbeitung
[1] Duden online „Schlussbearbeitung

Quellen:

  1. Hanspeter Gondring: Versicherungswirtschaft. Handbuch für Studium und Praxis. Verlag Franz Vahlen, München 2015. ISBN 978-3800649266. Seite 714