Schlussabrechnung

Schlussabrechnung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Schlussabrechnung

die Schlussabrechnungen

Genitiv der Schlussabrechnung

der Schlussabrechnungen

Dativ der Schlussabrechnung

den Schlussabrechnungen

Akkusativ die Schlussabrechnung

die Schlussabrechnungen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Schlußabrechnung

Worttrennung:

Schluss·ab·rech·nung, Plural: Schluss·ab·rech·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃlʊsʔapˌʁɛçnʊŋ]
Hörbeispiele:   Schlussabrechnung (Info)

Bedeutungen:

[1] am Schluss aufgestellte Abrechnung

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schluss und Abrechnung

Oberbegriffe:

[1] Abrechnung

Beispiele:

[1] „Es ist der Schlussgewinn, der nach Bezahlung der Gesellschaftsschulden und Erstattung der Einlagen übrig bleibt und durch eine Schlussabrechnung oder Auseinandersetzungsbilanz errechnet wird.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlussabrechnung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Schlussabrechnung
[1] Duden online „Schlussabrechnung

Quellen:

  1. Kurt Schellhammer: Schuldrecht nach Anspruchsgrundlagen. samt BGB Allgemeiner Teil. 8. Auflage. C.F. Müller, 2011. ISBN 978-3811415928. Seite 386

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Abschlussrechnung