Schlammloch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Schlammloch die Schlammlöcher
Genitiv des Schlammlochs
des Schlammloches
der Schlammlöcher
Dativ dem Schlammloch
dem Schlammloche
den Schlammlöchern
Akkusativ das Schlammloch die Schlammlöcher

Worttrennung:

Schlamm·loch, Plural: Schlamm·lö·cher

Aussprache:

IPA: [ˈʃlamˌlɔx]
Hörbeispiele:   Schlammloch (Info)

Bedeutungen:

[1] Erdvertiefung voller Schlamm

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schlamm und Loch

Oberbegriffe:

[1] Loch

Beispiele:

[1] „Das Leben auf dieser Insel lässt sich ablesen an ihren Vulkanen, an ihren Geysiren, den heißen Quellen und den blubbernden Schlammlöchern.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlammloch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchlammloch

Quellen:

  1. Thilo Mischke: Húh! Die Isländer, die Elfen und ich. Unterwegs in einem sagenhaften Land. Ullstein, Berlin 2017, ISBN 978-3-86493-052-2, Seite 262.