Schlachtfest (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Schlachtfest

die Schlachtfeste

Genitiv des Schlachtfests
des Schlachtfestes

der Schlachtfeste

Dativ dem Schlachtfest
dem Schlachtfeste

den Schlachtfesten

Akkusativ das Schlachtfest

die Schlachtfeste

Nebenformen:

landschaftlich: Schlachtefest

Worttrennung:

Schlacht·fest, Plural: Schlacht·fes·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaxtˌfɛst]
Hörbeispiele:   Schlachtfest (Info)

Bedeutungen:

[1] Fest, das in privatem Rahmen oder auch in einer Gaststätte aus Anlass einer Schlachtung stattfindet, wobei frisch erzeugte Produkte verzehrt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schlachten und dem Substantiv Fest

Synonyme:

[1] schweizerisch: Metzgete, Schlachtefest, Schlachtessen/Schlachteessen

Oberbegriffe:

[1] Fest

Beispiele:

[1] „Ein großer, wichtiger Feiertag in Poremba war das Schlachtfest.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schlachtfest
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlachtfest
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchlachtfest
[1] Duden online „Schlachtfest

Quellen:

  1. Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch. Die Biographie. Ullstein, Berlin 2016, ISBN 978-3-550-08125-5, Seite 158. Polnisches Original 2015.