Hauptmenü öffnen

Wiktionary β

Schiffbrücke (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Schiffbrücke

die Schiffbrücken

Genitiv der Schiffbrücke

der Schiffbrücken

Dativ der Schiffbrücke

den Schiffbrücken

Akkusativ die Schiffbrücke

die Schiffbrücken

Alternative Schreibweisen:

Schiffsbrücke

Worttrennung:

Schiff·brü·cke, Plural: Schiff·brü·cken

Aussprache:

IPA: [ˈʃɪfˌbʀʏkə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Brücke, die auf Kähnen, Pontons oder zylindrischen Schwimmkörpern ruht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Schiff und Brücke

Synonyme:

[1] Pontonbrücke, Schiffsbrücke, Schwimmbrücke

Oberbegriffe:

[1] Brücke

Beispiele:

[1] Auf Strömen sind die mittleren Joche von Schiffbrücken stromabwärts ausfahrbar, um Schiffe durchzulassen.[1]
[1] „Auch die Pfaffendorfer Brücke, zuerst nur Eisenbahnbrücke, war bei Ausfall der Schiffbrücke durch Hochwasser auch für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr freigegeben“.[2]
[1] „Die Schiffsbrücke (auch »Schiffbrücke« geschrieben) ist wohl die verkehrstechnische Einrichtung am Mittelrhein gewesen, die den Koblenzern am meisten in Erinnerung blieb.“[3]
[1] „1937 etwa gab es schließlich an Sonntagen verbilligte Rückfahrkarten zwischen Rhein und Rittersturz oder Kapellen, vermutlich eine Reaktion auf die ab Schiffbrücke nach Königsbach verkehrenden Motorboote.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schiffbrücke
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schiffbrücke
[1] canoo.net „Schiffbrücke
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchiffbrücke
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3825, Artikel „Schiffbrücke“
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 595, Eintrag „Schiff“, dort auch „Schiffbrücke“

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3825, Artikel „Schiffbrücke“
  2. Hans Bellinghausen (Herausgeber): 2000 Jahre Koblenz. Geschichte der Stadt an Rhein und Mosel. Boldt, Boppard am Rhein 1971, ISBN 3-7646-1556-7, Seite 281
  3. Willi K. Michels, Gustav Ferrari: Ehrenbreitstein. Dähler Rückblicke und Ausblicke. Geschichten und Geschichtchen. Druckerei Harald Wiegand, Ehrenbreitstein ohne Jahr (2003), S. 39.
  4. Eckehard Frenz, Rolf Präuner, Wolfgang R. Reimann: Die „Elektrisch“ an Rhein, Mosel und Lahn. Eine Zeitreise mit Straßenbahn und Obus in und um Koblenz. 1. durchgesehene und erweiterte Auflage. Buchhandlung Reuffel, Koblenz 2010, ISBN 978-3-9800158-8-2, Seite 92.