Hauptmenü öffnen

Schülerzeitung

Schülerzeitung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Schülerzeitung

die Schülerzeitungen

Genitiv der Schülerzeitung

der Schülerzeitungen

Dativ der Schülerzeitung

den Schülerzeitungen

Akkusativ die Schülerzeitung

die Schülerzeitungen

Worttrennung:

Schü·ler·zei·tung, Plural: Schü·ler·zei·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃyːlɐˌt͡saɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele:   Schülerzeitung (Info)

Bedeutungen:

[1] Zeitung, die meist von Schülern gestaltet, geschrieben und herausgegeben wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schüler und Zeitung

Oberbegriffe:

[1] Zeitung

Beispiele:

[1] Nächste Woche wird die neue Schülerzeitung erscheinen.
[1] „Renates neuer Eumel war auch Redakteur bei einer Schülerzeitung, und er machte bei einer Verkehrszählung mit.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schülerzeitung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schülerzeitung
[*] canoo.net „Schülerzeitung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchülerzeitung
[1] The Free Dictionary „Schülerzeitung
[1] Duden online „Schülerzeitung

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 349.