Saalbau (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Saalbau

die Saalbauten

Genitiv des Saalbaus
des Saalbaues

der Saalbauten

Dativ dem Saalbau

den Saalbauten

Akkusativ den Saalbau

die Saalbauten

Worttrennung:

Saal·bau, Plural: Saal·bau·ten

Aussprache:

IPA: [ˈzaːlbaʊ̯]
Hörbeispiele:   Saalbau (Info)
Reime: -aːlbaʊ̯

Bedeutungen:

[1] ein Gebäude, Bauwerk, Veranstaltungshaus mit Saal als wesentlichem Element; auch als Bestandteil von Eigennamen
[2] das Bauen eines Saales

Herkunft:

Zusammensetzung aus Substantiv Saal und Substantiv Bau

Synonyme:

[1] Veranstaltungshaus

Oberbegriffe:

[1] Gebäude, Bauwerk

Beispiele:

[1] Der Saalbau macht einen imposanten Eindruck.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Saalbau
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Saalbau
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Saalbau
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSaalbau
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!