Rheinschifffahrt

Rheinschifffahrt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Rheinschifffahrt

die Rheinschifffahrten

Genitiv der Rheinschifffahrt

der Rheinschifffahrten

Dativ der Rheinschifffahrt

den Rheinschifffahrten

Akkusativ die Rheinschifffahrt

die Rheinschifffahrten

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Rheinschiffahrt

Worttrennung:

Rhein·schiff·fahrt, Plural: Rhein·schiff·fahr·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯nˌʃɪffaːɐ̯t]
Hörbeispiele:   Rheinschifffahrt (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Plural: Gesamtheit des Schiffsverkehrs auf dem Rhein
[2] Fahrt mit einem Schiff auf dem Rhein

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Rhein und Schifffahrt

Gegenwörter:

[1] Donauschifffahrt, Elbeschifffahrt, Moselschifffahrt, Weserschifffahrt

Oberbegriffe:

[1] Schifffahrt

Beispiele:

[1] „Hier ist erneut der Tourismus im Fokus der Betrachtung, aber auch das Thema Rheinschifffahrt kann aufgegriffen werden.“[1]
[2] „Es finden zwar keine Rheinschifffahrten und Rheinrundfahrten als Linienfahrten wie während der Saison statt, wohl aber Tagesschifffahrten und Schiffrundfahrten als Sonderfahrten.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rheinschifffahrt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rheinschifffahrt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRheinschifffahrt
[1] Duden online „Rheinschifffahrt

Quellen:

  1. Petra Sauerborn, Michael Klein: Öko? Logisch! Ein etwas anderer Stadtrundgang. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 38-45, Zitat Seite 41.
  2. Schifffahrt Rhein 2014 Aufgerufen 2.6.14.