Reservewährung

Reservewährung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Reservewährung die Reservewährungen
Genitiv der Reservewährung der Reservewährungen
Dativ der Reservewährung den Reservewährungen
Akkusativ die Reservewährung die Reservewährungen

Worttrennung:

Re·ser·ve·wäh·rung, Plural: Re·ser·ve·wäh·run·gen

Aussprache:

IPA: [ʁeˈzɛʁvəˌvɛːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Reservewährung (Info)

Bedeutungen:

[1] Währung, die von einer Zentralbank als Reserve verwendet wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Reserve und Währung

Oberbegriffe:

[1] Währung

Beispiele:

[1] „Mittlerweile kaufen unter anderem die EZB oder die Bundesbank Yuan als Reservewährung.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Reservewährung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reservewährung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Reservewährung
[1] Duden online „Reservewährung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalReservewährung

Quellen:

  1. Matthias Streit: Die Dominanz bröckelt. In: Handelsblatt. Nummer 76, 19. April 2018, ISSN 0017-7296, Seite 23