Reenactment (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Reenactment

die Reenactments

Genitiv des Reenactment
des Reenactments

der Reenactments

Dativ dem Reenactment

den Reenactments

Akkusativ das Reenactment

die Reenactments

 
[1] Szene aus einem Reenactment der Schlacht von Waterloo (Juni 2011, Waterloo, Belgien)

Worttrennung:

Re·en·act·ment, Plural: Re·en·act·ments

Aussprache:

IPA: [ʁiːʔɛnˈɛktmənt]
Hörbeispiele:   Reenactment (Info)

Bedeutungen:

[1] künstlerische quellentreue Rekonstruktion (im Film oder Schauspiel) einer konkreten historischen oder sagenhaften Begebenheit

Herkunft:

Entlehnung aus englisch reenactment → en[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Nachspielen, Nachstellen, Nachstellung

Beispiele:

[1] „Alle zwei Jahre wird bei Lüben zwischen Dahlenburg und Göhrde die historische Schlacht als Reenactment am Ort des damaligen Geschehens nachgestellt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Reenactment
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reenactment
[1] Duden online „Reenactment

Quellen:

  1. Duden online „Reenactment
  2. Wikipedia-Artikel „Schlacht an der Göhrde“ (Stabilversion)