Rauchpause (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Rauchpause die Rauchpausen
Genitiv der Rauchpause der Rauchpausen
Dativ der Rauchpause den Rauchpausen
Akkusativ die Rauchpause die Rauchpausen

Worttrennung:

Rauch·pau·se, Plural: Rauch·pau·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯xˌpaʊ̯zə]
Hörbeispiele:   Rauchpause (Info)

Bedeutungen:

[1] zeitweilige Unterbrechung einer Tätigkeit, um Raucherware wie Zigaretten zu konsumieren

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs rauchen und dem Substantiv Pause

Beispiele:

[1] „Almuth ließ nicht zu, dass Thomas eine Rauchpause machte, sie beharrte darauf, so lange zu proben, bis er und seine Stimme den Rest jeder Art Manieriertheit verlieren, und zum natürlichen wie auch textbestimmten Gesang finden würden.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Raucherpause.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Rauchpause
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rauchpause
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rauchpause
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRauchpause
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Rauchpause

Quellen:

  1. Hansi Sondermann: Ballade in g-Moll. Roman. Selbstverlag Books on Demand, 2017, Seite 220f.