Rückfahrt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Rückfahrt

die Rückfahrten

Genitiv der Rückfahrt

der Rückfahrten

Dativ der Rückfahrt

den Rückfahrten

Akkusativ die Rückfahrt

die Rückfahrten

Worttrennung:

Rück·fahrt, Plural: Rück·fahr·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁʏkˌfaːɐ̯t]
Hörbeispiele:   Rückfahrt (Info)

Bedeutungen:

[1] Fahrt dahin zurück, von wo man aufgebrochen war

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem rück- und Fahrt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Rückkehr, Rückreise

Gegenwörter:

[1] Hinfahrt

Oberbegriffe:

[1] Fahrt

Beispiele:

[1] „Nachdem er diesem seine Geschichte erzählt hatte, durfte er seine Rückfahrt nach England abarbeiten.“[1]
[1] „Bei bestem Ausflugswetter am Sonntagnachmittag verkeilt sich eine der 32 Kabinen und macht damit eine Rückfahrt an den Drahtseilen unmöglich.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rückfahrt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRückfahrt
[1] The Free Dictionary „Rückfahrt
[1] Duden online „Rückfahrt
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Rückfahrt

Quellen:

  1. John Goldsmith: Die Rückkehr zur Schatzinsel. vgs verlagsgesellschaft, Köln 1987, ISBN 3-8025-5046-3, Seite 182. Englisches Original „Return to Treasure Island“ 1985.
  2. Rettungsaktion beendet. Abgerufen am 23. Dezember 2019.