Prunkgrab (Deutsch) Bearbeiten

Substantiv, n Bearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Prunkgrab die Prunkgräber
Genitiv des Prunkgrabes
des Prunkgrabs
der Prunkgräber
Dativ dem Prunkgrab
dem Prunkgrabe
den Prunkgräbern
Akkusativ das Prunkgrab die Prunkgräber

Worttrennung:

Prunk·grab, Plural: Prunk·grä·ber

Aussprache:

IPA: [ˈpʁʊŋkˌɡʁaːp]
Hörbeispiele:   Prunkgrab (Info)

Bedeutungen:

[1] besonders aufwendig errichtetes und ausgestattetes Grab

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Prunk und Grab

Oberbegriffe:

[1] Grab

Beispiele:

[1] „Solche Prunkgräber entdeckten die Archäologen im westlichen Europa, als Beigaben fanden sie oft Streitwagen und prächtige Dolche, griechisches Trinkgeschirr, etruskischen Schmuck und goldene Halsringe.“[1]

Übersetzungen Bearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Prunkgrab
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege [dwdsxl] Gegenwartskorpora mit freiem Zugang „Prunkgrab
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPrunkgrab

Quellen:

  1. Eva-Maria Schnurr: Zwischen Hallstatt und La Tène. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer 5: Die Kelten, 2017, Seite 36-37, Zitat Seite 36.