Propagandist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Propagandist

die Propagandisten

Genitiv des Propagandisten

der Propagandisten

Dativ dem Propagandisten

den Propagandisten

Akkusativ den Propagandisten

die Propagandisten

Worttrennung:

Pro·pa·gan·dist, Plural: Pro·pa·gan·dis·ten

Aussprache:

IPA: [pʁopaɡanˈdɪst]
Hörbeispiele:   Propagandist (Info)
Reime: -ɪst

Bedeutungen:

[1] Person, die Propaganda, also politische oder weltanschauliche Ideen, verbreitet

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Substantivs Propaganda mit dem Ableitungsmorphem -ist

Synonyme:

[1] Propagator

Weibliche Wortformen:

[1] Propagandistin

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[1] Nazi-Propagandist

Beispiele:

[1] „1919 trat Hitler der Deutschen Arbeiterpartei bei, einer bedeutungslosen Splittergruppierung im antisemitischen Milieu Münchener Kleinbürger, und avancierte bald – die Kleinpartei nannte sich inzwischen Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) – zu deren bedeutendstem Propagandisten.[1]

Wortbildungen:

propagandistisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Propagandist
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Propagandist
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPropagandist
[1] The Free Dictionary „Propagandist
[1] Duden online „Propagandist
[1] wissen.de – Wörterbuch „Propagandist
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Propagandist“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Propagandist
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Propagandist

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Hitlers Machtergreifung