Prater (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Prater
Genitiv des Praters
Dativ dem Prater
Akkusativ den Prater
 
[1] Herbst im Prater

Worttrennung:

Pra·ter, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpʁaːtɐ]
Hörbeispiele:   Prater (Info)
Reime: -aːtɐ

Bedeutungen:

[1] Naherholungsgebiet in Wien

Beispiele:

[1] Der Prater gilt als Grünoase inmitten der Großstadt Wien.

Wortbildungen:

Böhmischer Prater, Praterinsel, Praterstern, Wurstelprater

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wiener Prater
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPrater
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Prater“ (Wörterbuchnetz), „Prater“ (Zeno.org)