Präsensperfekt

Präsensperfekt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Präsensperfekt

Genitiv des Präsensperfekts

Dativ dem Präsensperfekt

Akkusativ das Präsensperfekt

Worttrennung:

Prä·sens·per·fekt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpʁɛːzɛnsˌpɛʁfɛkt]
Hörbeispiele:   Präsensperfekt (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Tempusform, die ausdrückt, dass das Geschehen vom Standpunkt des Sprechers aus zwar vergangen ist, sich aber doch auf seinen Standpunkt bezieht
[2] Verb, das ausdrückt, dass das Geschehen vom Standpunkt des Sprechers aus zwar vergangen ist, sich aber doch auf seinen Standpunkt bezieht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Präsens und Perfekt

Synonyme:

[1] Perfekt, vollendete Gegenwart

Oberbegriffe:

[1] Tempus, Zeitform

Beispiele:

[1] „Die Formen des Konjunktiv Präsensperfekts signalisieren üblicherweise eine Vorzeitigkeit zur Betrachtzeit.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Präsensperfekt
[1, 2] Duden online „Präsensperfekt

Quellen:

  1. Matthias Granzow-Emden: Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten. Narr Verlag, Tübingen 2013, ISBN 979-3-8233-6656-0, Seite 184