Pomologe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Pomologe die Pomologen
Genitiv des Pomologen der Pomologen
Dativ dem Pomologen den Pomologen
Akkusativ den Pomologen die Pomologen

Worttrennung:

Po·mo·lo·ge, Plural: Po·mo·lo·gen

Aussprache:

IPA: [pomoˈloːɡə]
Hörbeispiele:   Pomologe (Info)
Reime: -oːɡə

Bedeutungen:

[1] Person, die sich mit der Bestimmung, systematischen Einteilung und Beschreibung von Obstarten und -sorten beschäftigt.

Herkunft:

Gebildet aus dem neoklassischen Formativ pom "Baumfrucht" und dem neoklassischem Formativ log "Lehre".

Synonyme:

[1] Obstkundler

Weibliche Wortformen:

[1] Pomologin

Oberbegriffe:

[1] Person

Beispiele:

[1] A. F. A. Diel gilt als der größte Pomologe seiner Zeit.

Wortbildungen:

pomologisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Pomologe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPomologe
[1] Duden online „Pomologe