Plutoid (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Plutoid die Plutoiden
Genitiv des Plutoiden der Plutoiden
Dativ dem Plutoiden den Plutoiden
Akkusativ den Plutoiden die Plutoiden
 
[1] Künstlerische Darstellung der vier Plutoiden und ihrer Monde (obere Reihe) neben weiteren großen transneptunischen Objekten im maßstäblichen Größenvergleich mit der Erde

Worttrennung:

Plu·to·id, Plural: Plu·to·i·den

Aussprache:

IPA: [plutoˈiːt]
Hörbeispiele:   Plutoid (Info)
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] Astronomie: Zwergplanet, dessen mittlere Umlaufbahn jenseits des Neptunorbits liegt

Herkunft:

Ableitung zu Pluto mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -oid

Oberbegriffe:

[1] Himmelskörper, Zwergplanet

Unterbegriffe:

[1] Eris, Haumea, Makemake, Pluto

Beispiele:

[1] „Eris zählt zu den Plutoiden, einer Unterklasse von Zwergplaneten, die jenseits der Neptunbahn die Sonne umrunden.“[1]
[1] „Zugleich wurde Haumea als der fünfte Zwergplanet des Sonnensystems anerkannt und somit auch als der vierte Plutoid.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Plutoid
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Plutoid
[1] Neue Klassifizierung: Pluto wird zum Zwergplaneten-Vorbild. In: www.spiegel.de. Spiegel Online, 12. Juni 2008, abgerufen am 3. August 2015.

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „(136199) Eris“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „(136108) Haumea“ (Stabilversion)