Hauptmenü öffnen

Pistolenlauf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Pistolenlauf

die Pistolenläufe

Genitiv des Pistolenlaufes
des Pistolenlaufs

der Pistolenläufe

Dativ dem Pistolenlauf
dem Pistolenlaufe

den Pistolenläufen

Akkusativ den Pistolenlauf

die Pistolenläufe

Worttrennung:

Pis·to·len·lauf, Plural: Pis·to·len·läu·fe

Aussprache:

IPA: [pɪsˈtoːlənˌlaʊ̯f]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Technik: Lauf einer Pistole

Herkunft:

Determinativkompositum aus Pistole, Fugenelement -n und Lauf

Oberbegriffe:

[1] Lauf

Beispiele:

[1] „Als die Staatsanwältin nach dem Hersteller fragt, fährt der Beamte mit dem Zeigefinger über den Pistolenlauf und wischt das Blut weg.“[1]
[1] „Dem Waffeningenieur präsentiert sich das Projektil im Idealzustand: Der Pistolenlauf hat seine ganz individuellen Spuren darauf hinterlassen, quasi wie ein Fingerabdruck.“[2]
[1] „Der Mann spuckt auf den Boden, zieht seine Pistole. Noch einmal sieht man das Gesicht des Kleinen, dann blickt auch der Zuschauer in den Pistolenlauf.[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Pistolenlauf
[1] Duden online „Pistolenlauf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pistolenlauf
[1] canoonet „Pistolenlauf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPistolenlauf
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Pistolenlauf

Quellen:

  1. Argentinien: Wie Ermittler im Fall Nisman Spuren verwischten. Abgerufen am 5. September 2018.
  2. Wie Fahnder heute arbeiten. Abgerufen am 5. September 2018.
  3. Henry Fonda: Ein Star, der das Publikum zur Rede stellte. Abgerufen am 5. September 2018.