Pfeifentabak (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Pfeifentabak die Pfeifentabake
Genitiv des Pfeifentabaks der Pfeifentabake
Dativ dem Pfeifentabak den Pfeifentabaken
Akkusativ den Pfeifentabak die Pfeifentabake

Worttrennung:

Pfei·fen·ta·bak, Plural: Pfei·fen·ta·ba·ke

Aussprache:

IPA: [ˈp͡faɪ̯fn̩ˌtabak]
Hörbeispiele:   Pfeifentabak (Info)

Bedeutungen:

[1] Tabak, der dazu bestimmt ist, in der Pfeife geraucht zu werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Pfeife und Tabak sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Genussmittel, Tabak

Beispiele:

[1] „Ohne Pfeifentabak ist der Gestank nicht zu ertragen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Pfeifentabak
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfeifentabak
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Pfeifentabak
[*] The Free Dictionary „Pfeifentabak
[1] Duden online „Pfeifentabak
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPfeifentabak

Quellen:

  1. Arno Surminski: Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa. Roman. LangenMüller, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-7844-3508-4, Seite 146.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Tabakpfeifen