Penicillin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Penicillin die Penicilline
Genitiv des Penicillins der Penicilline
Dativ dem Penicillin den Penicillinen
Akkusativ das Penicillin die Penicilline

Alternative Schreibweisen:

Penizillin

Worttrennung:

Pe·ni·cil·lin, Plural: Pe·ni·cil·li·ne

Aussprache:

IPA: [penit͡sɪˈliːn]
Hörbeispiele:   Penicillin (Info)
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Medizin, fachsprachlich, Österreich: eines der ältesten Antibiotika, hergestellt auf der Basis eines Schimmelpilzes

Beispiele:

[1] „Das ‚Wundermedikament‘ Penicillin wurde erstmals während des Zweiten Weltkriegs in großem Maßstab eingesetzt, und man sah eine Zukunft ohne ansteckende Krankheiten voraus.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Penizillin.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Wikipedia-Artikel „Penicilline
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Penicillin
[1] Duden online „Penizillin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPenicillin
[1] The Free Dictionary „Penicillin

Quellen:

  1. Jonathan B. Losos: Glücksfall Mensch. Ist Evolution vorhersagbar?. 1. Auflage. Carl Hanser Verlag, München 2018 (Originaltitel: Improbable Destinies, übersetzt von Sigrid Schmid, Renate Weitbrecht), ISBN 978-3-446-25842-6, Seite 131.