Nový zákon (Tschechisch)Bearbeiten

Wortverbindung, m, EigennameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Nový zákon
Genitiv Nového zákona
Dativ Novému zákonu
Akkusativ Nový zákon
Vokativ Nový zákone
Lokativ Novém zákoně
Novém zákonu
Instrumental Novým zákonem

Worttrennung:

No·vý zá·kon, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈnɔvɪː ˈzaːkɔn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Christentum: im vierten Jahrhundert zusammengefasste Sammlung von 27 Büchern, welche die bis heute verbindliche Interpretation der Botschaft des Juden Jesus von Nazaret wiedergeben soll
[2] Christentum: neuer Bund zwischen Gott und den Menschen, der nach dem Tod und der Auferstehung des Jesus von Nazaret beginnt

Gegenwörter:

[1, 2] Starý zákon

Beispiele:

[1] Mohamed uznal mnohé biblické pravdy Starého i Nového zákona.
Mohammed erkennt viele biblische Wahrheiten des Alten und auch des Neuen Testaments an.
[2] Nový zákon obsahuje jednu zásadní smlouvu, která byla prorokována ve Starém zákoně.
Das Neue Testament umfasst einen grundsätzlichen Bund, welcher schon im Alten Testament vorausgesagt wurde.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Tschechischer Wikipedia-Artikel „Nový zákon
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „zákon
[1] centrum - slovník: „Nový+zákon