Hauptmenü öffnen

Neinsager (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Neinsager

die Neinsager

Genitiv des Neinsagers

der Neinsager

Dativ dem Neinsager

den Neinsagern

Akkusativ den Neinsager

die Neinsager

Alternative Schreibweisen:

Nein-Sager

Worttrennung:

Nein·sa·ger, Plural: Nein·sa·ger

Aussprache:

IPA: [ˈnaɪ̯nˌzaːɡɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemand, der Vorschläge immer wieder ablehnt

Herkunft:

Zusammenbildung aus der Wortgruppe nein sagen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Gegenwörter:

[1] Jasager

Weibliche Wortformen:

[1] Neinsagerin

Oberbegriffe:

[1] Sager, Opponent

Beispiele:

[1] Als Neinsager hat man potentiell einen schlechteren Ruf.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Neinsager
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Neinsager
[1] canoonet „Neinsager
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNeinsager
[1] The Free Dictionary „Neinsager

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Neinsagen