Naturphilosophin

Naturphilosophin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Naturphilosophin die Naturphilosophinnen
Genitiv der Naturphilosophin der Naturphilosophinnen
Dativ der Naturphilosophin den Naturphilosophinnen
Akkusativ die Naturphilosophin die Naturphilosophinnen

Worttrennung:

Na·tur·phi·lo·so·phin, Plural: Na·tur·phi·lo·so·phin·nen

Aussprache:

IPA: [naˈtuːɐ̯filoˌzoːfɪn]
Hörbeispiele:   Naturphilosophin (Info)

Bedeutungen:

[1] Philosophin, die sich mit Fragen zur Natur und natürlichen Prozessen befasst

Männliche Wortformen:

[1] Naturphilosoph

Oberbegriffe:

[1] Philosophin

Beispiele:

[1] „So vollzieht auch die Naturphilosophin und Physikerin Grete Henry-Hermann eine saubere Scheidung des Kausalproblems in zwei Seiten: in den Begriff der Vorausberechenbarkeit der gesetzlichen Naturerscheinungen und [...]“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Naturphilosophin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNaturphilosophin
[1] Duden online „Naturphilosophin

Quellen:

  1. Schweizerische Philosophische Gesellschaft: Studia philosophica, 1952, Verlag für Recht und Gesellschaft. Seite 30