Namenszug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Namenszug

die Namenszüge

Genitiv des Namenszugs
des Namenszuges

der Namenszüge

Dativ dem Namenszug
dem Namenszuge

den Namenszügen

Akkusativ den Namenszug

die Namenszüge

Worttrennung:

Na·mens·zug, Plural: Na·mens·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈnaːmənsˌt͡suːk]
Hörbeispiele:   Namenszug (Info)

Bedeutungen:

[1] schriftliche Form des Namens

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Name und Zug sowie dem Fugenelement -ns

Beispiele:

[1] „Das Motiv ist ein Oktogon, das den Diamanten im Ring der Fürstin repräsentiert, umgeben von ihrem Namenszug.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Namenszug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Namenszug
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Namenszug
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNamenszug
[*] The Free Dictionary „Namenszug
[1] Duden online „Namenszug

Quellen:

  1. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 79. Norwegisches Original 2016.