Multiplikand (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Multiplikand

die Multiplikanden

Genitiv des Multiplikanden

der Multiplikanden

Dativ dem Multiplikanden

den Multiplikanden

Akkusativ den Multiplikanden

die Multiplikanden

Worttrennung:

Mul·ti·pli·kand, Plural: Mul·ti·pli·kan·den

Aussprache:

IPA: [mʊltipliˈkant]
Hörbeispiele:   Multiplikand (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] Mathematik: zweiter Faktor in einer Multiplikation; Zahl, die mit einer anderen multipliziert wird

Herkunft:

Vom lateinischen Gerundivum multiplicandus → la (numerus → la) „der zu multiplizierende (Wert)“ zum Verb multiplicare → la „vervielfältigen, multiplizieren“[1]

Gegenwörter:

[1] Multiplikator

Oberbegriffe:

[1] Faktor, Zahl

Beispiele:

[1] Der Multiplikand des Terms   ist 6.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Multiplikation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Multiplikand
[1] The Free Dictionary „Multiplikand

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 909.