Mondmann (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Mondmann

die Mondmänner

Genitiv des Mondmannes
des Mondmanns

der Mondmänner

Dativ dem Mondmann
dem Mondmanne

den Mondmännern

Akkusativ den Mondmann

die Mondmänner

Worttrennung:

Mond·mann, Plural: Mond·män·ner

Aussprache:

IPA: [ˈmoːntˌman]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die auf der Mondoberfläche ist/war

Herkunft:

Determinativkompositum aus Mond und Mann

Oberbegriffe:

[1] Mann

Beispiele:

[1] „Dann laufen die beiden Mondmänner umher und sammeln Gesteinsproben und Mondstaub ein, insgesamt 47,7 Kilogramm.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Mondmann
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mondmann
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mondmann
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMondmann
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMondmänner

Quellen:

  1. Jürgen Peter Esders: „Kleiner Schritt für einen Menschen“. In: philatelie. Das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten. Nummer 505, Juli 2019, ISSN 1619-5892, Seite 33., DNB 012758477.