Hauptmenü öffnen

Mittelatlantik (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, EigennameBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Mittelatlantik

Genitiv des Mittelatlantiks

Dativ dem Mittelatlantik

Akkusativ den Mittelatlantik

Worttrennung:

Mit·tel·at·lan·tik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌmɪtl̩ʔatˈlantɪk] oder [ˈmɪtl̩ʔatˌlantɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Teil des Atlantiks zwischen Nord- und Südatlantik

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem mittel- und dem Hydronym Atlantik

Oberbegriffe:

[1] Atlantik

Beispiele:

[1] „Der Mittelatlantik ist im Verhältnis hierzu so groß, daß seine genauen Maße keine Rolle spielen.“[1]
[1] „Es wurde von der Kriegsmarine während des Zweiten Weltkrieges im Nord-, West- und Mittelatlantik eingesetzt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mittelatlantik
[*] canoonet „Mittelatlantik
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMittelatlantik

Quellen:

  1. Jens Rehn, Nachwort von Ursula März: Nichts in Sicht. Schöffling, Frankfurt/Main 2018, ISBN 978-3-89561-149-0, Seite 8. Erstmals 1954 erschienen.
  2. U 203. Aufgerufen am 14.9.2018.