Misskommunikation

Misskommunikation (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Misskommunikation

die Misskommunikationen

Genitiv der Misskommunikation

der Misskommunikationen

Dativ der Misskommunikation

den Misskommunikationen

Akkusativ die Misskommunikation

die Misskommunikationen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Mißkommunikation

Worttrennung:

Miss·kom·mu·ni·ka·ti·on, Plural: Miss·kom·mu·ni·ka·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈmɪskɔmunikaˌt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] missverständliche Kommunikation, bei der Informationen fehlerhaft übertragen, empfangen oder interpretiert werden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Kommunikation mit dem Derivatem (Präfix) miss-

Beispiele:

[1] „Aufgrund der unterschiedlichen vorwiegenden Bedeutungen, die Kommunikationen für die Geschlechter haben und aufgrund der oft unterschiedlichen Ziele, die sie damit verfolgen, kann es zur Misskommunikation zwischen Männern und Frauen kommen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMisskommunikation

Quellen:

  1. Daniela Wawra: Männer und Frauen im Job-Interview. Eine evolutionspsychologische Studie zu ihrem Sprachgebrauch im Englischen. LIT-Verlag, Münster 2004, ISBN 978-3-8258-7283-0, Seite 75 (zitiert nach Google Books)