Missernte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Missernte

die Missernten

Genitiv der Missernte

der Missernten

Dativ der Missernte

den Missernten

Akkusativ die Missernte

die Missernten

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Mißernte

Worttrennung:

Miss·ern·te, Plural: Miss·ern·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmɪsˌʔɛʁntə]
Hörbeispiele:   Missernte (Info)

Bedeutungen:

[1] eine sehr schlechte Ernte

Beispiele:

[1] Nach zwei Missernten nacheinander hungert die Bevölkerung im ganzen Jahr.
[1] Hagel im Juni führte zu einer schweren Missernte.
[1] „Missernsten hatten in fast ganz Europa die Bauern und Handwerker in die Verschuldung geführt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Missernten erleben

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Missernte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mißernte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMissernte
[1] The Free Dictionary „Missernte

Quellen:

  1. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 196.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Mitessern, Striemens