Ministerratssitzung

Ministerratssitzung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Ministerratssitzung

die Ministerratssitzungen

Genitiv der Ministerratssitzung

der Ministerratssitzungen

Dativ der Ministerratssitzung

den Ministerratssitzungen

Akkusativ die Ministerratssitzung

die Ministerratssitzungen

Worttrennung:

Mi·nis·ter·rats·sit·zung, Plural: Mi·nis·ter·rats·sit·zun·gen

Aussprache:

IPA: [miˈnɪstɐʁaːt͡sˌzɪt͡sʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sitzung, an der die Mitglieder des Ministerrates teilnehmen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Ministerrat, Fugenelement -s und Sitzung

Oberbegriffe:

[1] Sitzung

Beispiele:

[1] „Mit der ersten Ministerratssitzung unter seiner Leitung will Staatschef Erdogan offensichtlich die politischen Agenden noch deutlicher an sich ziehen und Partei und Regierung auf Kurs zu den Parlamentswahlen im Juni bringen.“[1]
[1] „Diese möglichen Schritte seien in der Ministerratssitzung am Dienstag diskutiert worden, heißt es aus Teilnehmerkreisen.“[2]
[1] „Deshalb sei an einer Ministerratssitzung der Beschluss gefasst worden, dass die Regierung die volle Verantwortung für die Vorlage übernehme und diese ohne formelle Zustimmung der Assemblée durchsetzen werde.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ministerratssitzung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMinisterratssitzung

Quellen: