Hauptmenü öffnen

Minibuch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Minibuch

die Minibücher

Genitiv des Minibuchs
des Minibuches

der Minibücher

Dativ dem Minibuch
dem Minibuche

den Minibüchern

Akkusativ das Minibuch

die Minibücher

Worttrennung:

Mi·ni·buch, Plural: Mi·ni·bü·cher

Aussprache:

IPA: [ˈmɪniˌbuːx]
Hörbeispiele:   Minibuch (Info)

Bedeutungen:

[1] Buch, das in sehr kleinem Format gedruckt ist

Herkunft:

Kompositum aus dem gebundenen Lexem Mini- und dem Substantiv Buch

Synonyme:

[1] Miniaturbuch

Oberbegriffe:

[1] Buch

Beispiele:

[1] Anlässlich des Stadtjubiläums 1075 Jahre Duderstadt sind Eichsfelder Sagen in zwei verschiedenen Formaten als Minibücher gedruckt worden.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Minibuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Minibuch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMinibuch

Quellen:

  1. Eichsfelder Sagen. Mecke Druck und Verlag, Duderstadt 2004; Rund um Duderstadt. Mecke Druck und Verlag, Duderstadt 2004. Beides Sonderausgaben ohne ISBN.