Minibikini (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Minibikini

die Minibikinis

Genitiv des Minibikinis

der Minibikinis

Dativ dem Minibikini

den Minibikinis

Akkusativ den Minibikini

die Minibikinis

Worttrennung:

Mi·ni·bi·ki·ni, Plural: Mi·ni·bi·ki·nis

Aussprache:

IPA: [ˈmɪnibiˌkiːni], [ˌmɪnibiˈkiːni]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zweiteilige Badebekleidung für Damen, die enger geschnitten ist als ein normaler Bikini

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem mini- und dem Substantiv Bikini

Oberbegriffe:

[1] Bikini

Beispiele:

[1] „Die Managerin sieht aus wie Gauguins Südsee-Frauen. Karamellblonde Haut, himbeerrosa Minibikini und um die Taille ein geknoteter Pareo.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Minibikini
[1] The Free Dictionary „Minibikini
[1] Duden online „Minibikini

Quellen:

  1. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 124f. Französisches Original 2017.