Milliardär (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Milliardär

die Milliardäre

Genitiv des Milliardärs

der Milliardäre

Dativ dem Milliardär

den Milliardären

Akkusativ den Milliardär

die Milliardäre

Worttrennung:

Mil·li·ar·där, Plural: Mil·li·ar·dä·re

Aussprache:

IPA: [ˌmɪli̯aʁˈdɛːɐ̯]
Hörbeispiele:   Milliardär (Info)
Reime: -ɛːɐ̯

Bedeutungen:

[1] jemand, der ein Vermögen von mindestens einer Milliarde (1 000 000 000) einer Währungseinheit hat

Herkunft:

Milliardär stammt vom gleichbedeutenden französischen milliardaire → fr ab.[1]

Weibliche Wortformen:

[1] Milliardärin

Unterbegriffe:

[1] Multimilliardär, Skandal-Milliardär

Beispiele:

[1] Milliardär ist, wer ein Milliardenvermögen besitzt.
[1] „Trotz der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise gibt es in diesem Jahr 1.011 Milliardäre. Im vergangenen Jahr waren es nur 793.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Vermögensmillionär
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Milliardär
[1] The Free Dictionary „Milliardär
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMilliardär
[1] Duden online „Milliardär

Quellen:

  1. Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5, „Milliardär“, Seite 878
  2. shortnews.de: „Steigende Zahl an Milliardären in der Wirtschaftskrise“, 11.03.2010